Mann überfällt Internet-Café mit Hammer – und läuft weg

0
95
Symbolhammer. (Pixabay, moritz320)
Facebookrss

Mit Gegenwehr hatte er wohl nicht gerechnet…

In der vergangenen Nacht (19. Januar) gegen 01:00 Uhr versuchte ein Mann, ein Internetcafé in Dortmund-Mitte zu überfallen. Der Täter drohte der Angestellten des Geschäfts in der Weißenburgerstraße mit einem Hammer und forderte Geld.

Die 43-Jährige hatte jedoch Pfefferspray parat, außerdem kam ihr ein Gast zur Hilfe, der im hinteren Bereich gesessen hatte.

„Offenbar zu viel für den Mann mit dem Hammer. Er flüchtete umgehend aus dem Geschäft“, so Pressesprecher Gunnar Wortmann von der Dortmunder Polizei.

In Tatortnähe konnten die Beamten den Täter dann schließlich festnehmen, die Zeugenbeschreibungen waren offenbar zutreffend gewesen. Der 22-jährige, polizeibekannte Deutsche aus Dortmund kam ins Polizeigewahrsam.

Facebookrss