Schwerer Unfall – 13-Jähriger in Brackel angefahren

0
56
Symbolbild. (tn)
Facebookrss

Der Teenager erlitt schwere Verletzungen.

Eine 22-Jährige Dortmunderin war am Freitag (19. Januar) gegen 19:40 Uhr auf der Flughafenstraße in Dortmund-Brackel unterwegs, als sie mit dem Jungen zusammenstieß.

Etwa in Höhe der Hausnummer 109 fuhr die Opelfahrerin den jungen Dortmunder an, der gerade dabei war, mit einem Freund die Straße zu überqueren. Der 13-Jährige erlitt schwere Verletzungen, er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

„Sein gleichaltriger Begleiter blieb unverletzt. Ebenso die 22-jährige Fahrerin“, berichtet Pressesprecherin Dana Seketa von der Dortmunder Polizei.

Facebookrss