Radfahrer auf der Universitätsstraße angefahren

0
25
Symbolbild (Pixabay).
Facebookrss

Am Freitagabend (20. April) ist ein Rennradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Universitätsstraße in Dortmund-Eichlinghofen schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge bog eine 38-jährige Dortmunderin gegen 20 Uhr von der Ausfahrt der A 45 in die Universitätsstraße ein. Dabei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem von links und aus Richtung Witten kommenden Rennradfahrer. Der 53-Jährige stürzte anschließend zu Boden und rutschte mehrere Meter über den Asphalt. Einen Fahrradhelm trug er nicht.

Ein Rettungswagen fuhr den schwer verletzten Dortmunder in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss