Barfuß und betrunken: Bundespolizei nimmt 16-Jährige in Gewahrsam

0
13
Der Dortmunder Hauptbahnhof (Foto: Rundblick Unna)
Facebooktwitterrss

Das Mädchen stand barfuß im Regen.

Bundespolizisten nahmen am gestrigen Dienstagabend (10. Juli), gegen 18:00 Uhr, eine stark betrunkene 16-Jährige am Dortmunder Hauptbahnhof in Schutzgewahrsam.

Die junge Dortmunderin hielt sich im strömenden Regen und ohne Schuhe auf dem Bahnhofsvorplatz auf. Mehrere Passanten informierten daraufhin besorgt die Bundespolizei.

Diese brachte die stark alkoholisierte Jugendliche zur Wache. Ein Atemalkoholtest ergab 1,9 Promille, berichtet Pressesprecher Volker Stall. Die erziehungsberechtigte Pflegemutter holte die 16-Jährige von der Wache ab und brachte sie nach Hause.

Facebooktwitterrss