Polizei sucht Zeugen nach Raubdelikt in Lünen-Brambauer

0
18
Facebooktwitterrss

Mindestens zwei bislang unbekannte Täter haben einen 17-jährigen Dortmunder am frühen Neujahrsmorgen (1. Januar) auf der Brechtener Straße in Lünen ausgeraubt. Jetzt sucht die Polizei dringend Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge befand sich der Jugendliche im Zeitraum zwischen 6.15 und 6.40 Uhr auf dem Weg nach Hause, als sich die Tat ereignete. Demnach sprachen mindestens zwei Männer den 17-Jährigen auf der Brechtener Straße in Höhe der U-Bahn-Haltestelle „Herrentheystraße“ an. Sie forderten ihn auf, sein Bargeld herauszugeben. Obwohl er der Forderung nachkam, sprühten die Täter Pfefferspray in das Gesicht des Dortmunders. Mit ihrer Beute – Bargeld und Handy – flüchteten sie anschließend in unbekannte Richtung.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441 entgegen.

Facebooktwitterrss