Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Dortmund Sölde

0
14
Facebooktwitterrss

Zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht Verletzten und einem Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro kam es am 19.01.2019 auf der Sölder Straße in Dortmund-Sölde.

Den Angaben der Beteiligten folgend, befuhr ein 52-jähriger Mann aus Dortmund die Sölder Straße gegen 14.10 Uhr mit seinem VW Golf in südlicher Richtung. In Höhe der Hausnummer 86 geriet der Golf aus ungeklärter Ursache, so die bisherigen Erkenntnisse, in den Gegenverkehr und prallte dort frontal gegen einen Hyundai Tucson eines entgegen fahrenden 65-jährigen Dortmunders.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich der 52-Jährige sowie sein 14-jähriger Beifahrer. Darüber hinaus erlitt die Beifahrerin im Hyundai, eine 59-Jährige Dortmunderin, ebenfalls leichte Verletzungen. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebooktwitterrss