Überfall auf Wettbüro in Körne mit Messer und Elektroschocker – Mehrere 1000 Euro erbeutet

0
19
Symbolfoto Pixabay
Facebookrss

Ein Messer und ein Elektroschocker kamen zum Einsatz.

Nach einem Überfall am Sonntag (9.6.) auf ein Wettbüro am Körner Hellweg sucht die Polizei Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge betraten gegen 14.15 Uhr zwei maskierte Männer die Filiale nahe der Stuttgartstraße.

Einer bedrohte den 32-jährigen Mitarbeiter mit einem Messer und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Der andere Mann – bewaffnet mit einem augenscheinlichen Elektroschocker – verlangte, die Eingangstür zu verschließen. Zudem forderte das Duo Bargeld aus einem Spieleautomaten.

Als sich der Mitarbeiter zunächst weigerte, schlug ihm der erste Tatverdächtige mit dem Griffstück des Messers auf den Rücken, wodurch er leicht verletzt wurde. Im weiteren Verlauf händigte er den Männern mehrere tausend Euro Bargeld aus. Das Duo flüchtete über den Körner Hellweg in Richtung Stuttgartstraße.

Laut Zeugenaussagen waren beide Tatverdächtigen etwa 180 cm groß, sportlich/kräftig gebaut, trugen jeweils eine schwarze Maske, ein graues beziehungsweise ein dunkles Oberteil, eine dunkle Hose und sprachen mit leichtem (vermutlich südländischem) Akzent.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441.

Facebookrss