Nach gefährlichen Körperverletzungen am Borsigplatz – Polizei nimmt Tatverdächtige fest

0
43
Bild: Bundespolizei / Symbolbild Festnahme
Facebookrss

Wie berichtet, kam es am 19. Juli zu einer gefährlichen Körperverletzung am Borsigplatz:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4331809

Durch umfangreiche Ermittlungen und daraus resultierenden gezielten Fahndungsmaßnahmen konnten Beamte letzten Donnerstag, 8.8., den Haupttatverdächtigen festnehmen. Es handelt sich um einen 30-jährigen Zuwanderer aus Syrien.

Der Mittäter (24 Jahre) konnte ebenfalls festgenommen werden. Er ist zudem dringend tatverdächtig, eine gefährliche Körperverletzung am 7. August begangen zu haben.

Siehe: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4343912

und https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4344616

Beide Tatverdächtigen befinden sich aktuell in Untersuchungshaft.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebookrss