Posteule aus Hogwarts bei Zustellung im Kamin stecken gebliebe

0
4
Eule - Lizenzfreies Bild von pixabay/Boenz
Facebookrss
Am Dienstagabend hat eine Löttringhausernerin gegen 20.30 Uhr raschelnde Geräusche in ihrem Wohnzimmer bemerkt. In der Hoffnung nicht mit einem Einbrecher zusammenzustoßen hat sie nachgeschaut und tief in die Augen einer Eule geblickt, die hinter der Glasscheibe des Kamins saß.

Aufgeschreckt verzog sich die Eule zurück im Rauchrohr. Weil die Eule sich nun weder in die eine noch in die andere Richtung locken ließ alarmierte die Bewohnerin die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte der Feuerwache Hörde haben die Eule durch die außenliegende Reinigungsöffnung befreien können.

Der Verdacht, dass es sich um eine missglückte Postzustellung der Zauberschule Hogwarts handelte wurde nichtbestätigt – der angehende Zauberlehrling im Haus ist noch keine 11 Jahre alt.

Aus dem Kamin befreit erhob sich die Eule wie der Phoenix aus der Asche und flog davon.

Quelle: DR/AL – Pressestelle Feuerwehr

Facebookrss