Unfall auf der Friedrich-Hölscher-Straße: Wo ist der Angefahrene?

0
22
Facebookrss

Sie fuhr einen Mann an und meldete alles der Polizei – was fehlt ist das Unfallopfer.

Am Abend des 09. November gegen 19:10 Uhr fuhr eine 55-jährige Dortmunderin auf der Friedrich-Hölscher-Straße in Scharnhorst einen Fußgänger an. Der Mann hatte eigenen Angaben zufolge Schmerzen im Fuß, lehnte es aber ab, die Polizei zu informieren oder sich in ein Krankenhaus fahren zu lassen. Lediglich ihre Personalien nahm er entgegen, damit er sich melden könne – was er nicht tat.

Der Unfall geschah in Höhe von Hausnummer 383, als die Frau aus einer Parkplatzeinfahrt ausparkte.

Der Polizeimeldung zufolge war der Mann ungefähr Anfang bis Mitte 30 und etwa 1,75 Meter groß. Er war schlank und hatte mittelbraune, schulterlange Haare. Er trug dunkle Kleidung. Er war in Begleitung einer Frau, diese war ebenfalls etwa Anfang bis Mitte 30. Sie wird auf 1,68 bis 1,70 Meter geschätzt und war schlank und mit blonden, glatten, nicht ganz schulterlangen Haaren. Sie trug einen rot karierten Blouson.

Die Polizei vermutet, dass der Mann in der näheren Umgebung der Unfallstelle wohnt und bittet ihn, sich bei der Polizeiwache in Dortmund-Körne unter der Telefonnummer 0231 – 132-3321 zu melden.

Facebookrss