Verletzte bei Unfall in Dortmunder Innenstadt

0
27
Symbolbild (tn).
Facebookrss

Am Sonntag, dem 03. Dezember, kam es auf der Kreuzung Südwall/Ruhrallee zu einem Crash mit zwei Verletzten.

Gegen 15:42 Uhr war ein 56-Jähriger aus Menden auf dem Südwall in Richtung Osten unterwegs. Ein 54-jähriger Iserlohner fuhr mit seinem Golf in westliche Richtung. Auf der Kreuzung wollte der Iserlohner in die Ruhrallee einbiegen, der Mendener erfasste ihn dabei mit seinem Renault.

Wer wem die Vorfahrt nahm ist derzeit noch unklar.

Der Fahrer des Renaults verletzte sich, eine 56-jährige Wittenerin, die mit im Golf saß, erlitt schwere Verletzungen. Beide kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die nicht mehr fahrbereiten Unfallwagen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei Dortmund in ihrer Meldung auf 25.000 Euro.

Facebookrss