5 Tipps für dein Immunsystem

0
2
Facebookrss

Altbewährte Hausmittel oder doch lieber eine Immunkur aus der Apotheke? Diese Frage stellen sich wahrscheinlich Einige jeden Winter aufs neue. Welche einfachen Tipps man beherzigen kann, bis man sich dann entschieden hat, erfährst du hier…

1. Tipp – Vitamine non stop

Versorge deinen Körper mit ausreichend Vitaminen, natürlich am besten das ganze Jahr über. Gerade jetzt zum Winter kann folgendes Vitamin dein Immunsystem unterstützen. Jeder kennt es, das Vitamin C. Als starkes Antioxidant schützt es die Abwehrzellen und unterstützt die Bildung weißer Blutkörperchen. Den Tagesbedarf kann man ganz leicht mit z.B. zwei Orangen (auch ausgepresst als Saft) oder einer Riten Paprika decken. Also ruhig im Winter auch auf einen bunten Teller setzen.

2. Tipp – Spurenelement Zink

Zink gilt auch als Radikalfänger und findet sich in u.a. Fisch, Käse und Haferflocken. Ebenso ist Zink an der Zellbildung beteiligt und unterstützt somit die Schleimhäute im Kampf gegen Viren. Jedoch ist eine Supplementierung (ebenso bei Vitamin C) mit dem Arzt abzuklären. Im Normalfall nehmen wir genügend Zink über eine ausgewogenen Ernährung zu uns.

3. Tipp – Superfood Ingwer

Hier wird nicht nur dir heiß, auch der Erkältung wird ordentlich eingeheizt. Ingwer wirkt auch antibakteriell und kann so den Körper bei einer drohenden Erkältung unterstützen. Einfach frischen Ingwer in heißes Wasser geben und gut ziehen lassen, ca. 10-15 Minuten und dann genießen. Gerne kann man auch noch eine Zitronenscheibe und Honig hinzugeben.

4. Tipp – Inhalieren

Einer der wohl ältesten Tricks bei Erkältung ist das gute alte Inhalieren. Einfach 1-2 Liter kochendes Wasser in eine Schüssel geben, etwas Salz, Kamille und Thymian (Schleimlösend) hinzugeben. Handtuch übern Kopf und atmen. Natürlich reicht es nicht einmal zu Inhalieren, es sollte bei einer Erkältung zum täglichen Ritual gehören.

5. Tipp – Bewegung an der frischen Luft

Auch wenn es jetzt draußen nicht gerade dazu einlädt die Laufschuhe zu schnüren oder mal einen Spaziergang zu machen. Die Bewegung an der frischen Luft tut Körper und Geist gut. Durch die Bewegung draußen wird die Durchblutung angeregt, was wiederum den Schleimhäuten zu gute kommt, die dann wiederum die Viren besser abwehren können. Also husch husch raus aus dem Haus.

Bleib gesund und fit auch im Winter.

Eure Katharina

Facebookrss