Name bekannt? Jugendliche überfallen 13-Jährigen in Hörde

1
88
Symbolbild. (Pixabay, Marcocarli)
Facebooktwitterrss

Und schon wieder Hörde, schon wieder die Willem-van-Vloten-Straße.

Am gestrigen Dienstagnachmittag gegen 15:20 Uhr überfielen Jugendliche einen 13-Jährigen Dortmunder. Sie verfolgten und bedrohten das Kind auf der Willem-van-Vloten-Straße mit einem Messer, drängen ihn auf einen nahen Garagenhof und forderten sein Handy. Danach flüchteten sie.

Der eine Täter ist ungefähr 17 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er ist blond und trug eine schwarze Jacke und eine graue Jogginghose.

Sein Begleiter ist etwa 14 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Er hatte ein südländisches Aussehen und trug eine schwarze Cappy, eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose.

Der Dritte im Bunde ist ungefähr 13 bis 15 Jahre alt und 1,65 Meter groß. Er trug ebenfalls eine schwarze Cappy und eine schwarze Kapuzenjacke, dazu eine olivgrüne Hose.

Den Ermittlern liegt der Name eines möglichen Tatverdächtigen vor.

Wer Hinweise zu den Tätern hat oder sich angesprochen fühlt meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei unter 0231 – 132 7441.

In der letzten Zeit gab es in Dortmund offenbar vermehrt Überfälle von Jugendlichen auf Kinder. Ob die Überfälle auf den 13-Jährigen aus Wickede und den 11-Jährigen aus Hörde etwas miteinander zu tun haben, ist nicht bekannt.

Facebooktwitterrss