Bauarbeiten in Hörde: Querungshilfe und Mittelinsel an geplantem Spielplatz

0
92
Symbolbild (Photo by Matthew Hamilton on Unsplash)
Facebookrss

Sicher unterwegs!

Am heutigen Mittwoch, dem 10. Januar 2018, hat das Dortmunder Tiefbauamt im Bereich der Kindertagesstätte und des zukünftigen Kinderspielplatzes in Dortmund-Hörde mit dem Bau einer Querungshilfe mit Mittelinsel begonnen.

Die Baustelle an der Aldinghofer Straße liegt im Bereich einer Kurve. Auf Höhe des geplanten Kinderspielplatzes (Heinrich-Stephan-Straße/Aldinghofer Straße), soll es zukünftig möglich sein, die Straße sicher und barrierefrei zu überqueren.

Dafür muss die Straße verbreitert werden, Fahrbahn- und Gehwegbereiche werden neu angelegt. Auch der Einmündungsbereich der Bollwerkstraße und der Fußweg zum Hoetger-Park werden an die neue Verkehrssituation angepasst. Neue Straßenlaternen werden den Bereich um die Mittelinsel ausleuchten.

Die Bauzeit wird voraussichtlich sechs Wochen betragen.

Die Maßnahme, die mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Stadt Dortmund finanziert wird, kostet rund 178.000 Euro.

Facebookrss