Sommernachtskino – Raving Iran

0
57
Bild: http://junkyard.ruhr
Facebookrss

Am kommenden Samstag wird JunkYard zum Freiluftkino – Wir zeigen den preisgekrönten Dokumentarfilm „Raving Iran“ von Susanne Meures. Dieser begleitet die beiden iranischen Techno-Künstler Anoosh Raki und Arash Shadram aka Blade&Beard in ihrer Heimat Teheran im Iran. Elektronische Musik und Raves sind dort verboten, dennoch versuchen sie ihrer Leidenschaft nachzugehen, ehe sie nach Europa flüchten. Mittlerweile lebt das Duo in Zürich, führt mit Futurist ein eigenes Label und genießt einen vollgepackten Tour-Kalender.

Ein wertvoller Beitrag, der uns ermöglicht, einen Eindruck in die Lebensumstände im Iran zu erhaschen am Beispiel des Lebens der beiden Hauptprotagonisten – Gerade zum aktuellen Zeitgeschehen.

Um 21.00 Uhr verwandeln wir unseren Schrottplatz in ein Sommernachtskino und zeigen den Film unter freiem Himmel (bei schlechtem Wetter weichen wir in die Veranstaltungshalle aus), direkt im Anschluss gehen wir mit den Hauptprotagonisten Blade&Beard in die Veranstaltungshalle, wo sie eine Live Performance darbieten werden.

20:00 Einlass

21:00 Kinofilm Raving Iran (bei schlechtem Wetter Indoor)

23:00 Auftritt Blade&Beard und weiterer Künstler

VVK-TICKETS: https://junkyard.ticket.io/6hqr8q7l/ 

Reguläre Tickets „Film + Aftershow“: 16€*

Aftershow: 11€*

Abendkasse: laut Aushang *zzgl. VVK-Gebühren

Veranstaltungsinformation

SOMMERNACHTSKINO: Raving Iran

Samstag, 2. Juni 2018 – 21:00 Uhr

Junkyard
Schlägelstr. 52
44145 Dortmund
junkyard.ruhr/

Quelle: Stadt Dortmund  

Facebookrss