Radfahrer in Eving von Auto erfasst und schwer verletzt

0
13
Symbolbild Zweiradunfall (pixabay/Clker-Free-Vector-Images)
Facebooktwitterrss

Ein Radfahrer ist Sonntagfrüh (16.12.) von einem Auto auf der Osterfeldstraße in Dortmund-Eving erfasst und schwer verletzt worden.

Um 4.27 Uhr war der 56-jährige Lüner mit seinem Fahrrad im Kreuzungsbereich Osterfeldstraße / Preußische Straße unterwegs. Zeitgleich fuhr in die Kreuzung ein 18-jähriger Dortmunder mit seinem Renault Clio und zwei weiteren Insassen (18-Jähriger aus Dortmund / 17-Jähriger aus Herne) ein. Der junge Dortmunder war auf der Preußischen Straße in Fahrtrichtung Westen unterwegs und wollte nach eigenen Aussagen gerade nach links in die Osterfeldstraße abbiegen, da erfasste sein Wagen den Radfahrer.

Der Fahrradfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich bei dem Verkehrsunfall schwer. Ein Rettungswagen fuhr ihn ins Krankenhaus. Die drei Pkw-Insassen blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht weiter fahrbereit, ein Abschleppwagen wurde eingesetzt. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3.000 Euro.

Quelle: Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

 

Facebooktwitterrss