Blindgänger in der Steiermarkstraße gefunden

0
21
Evakuierungsradius Bombenfund am 6. Februar 2019 - Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund
Facebooktwitterrss

Circa 400 Anwohner müssen evakuiert werden

In der Steiermarkstraße in Obereving wurde ein 50 Kilogramm schwerer britischer Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Bombe muss noch am Mittwoch, 6. Februar 2019, entschärft werden. Von der Evakuierung sind circa 400 Anwohner betroffen.

In der Steiermarkstraße ist am Mittwoch, 6. Februar 2019, im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme ein britischer 50-Kilogramm-Blindgänger gefunden worden. Dieser muss noch am Mittwoch durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden.

Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet (siehe Karte) in einem Radius von 100 Metern evakuiert werden. Von der Evakuierung sind u.a. circa 400 Anwohner betroffen sowie die Fabido Kindertagesstätte Steiermarkstraße und die Ketteler Grundschule.

Eine Evakuierungsstelle wird in der Osterfeld-Grundschule, Osterfeldstraße 131, eingerichtet.

Quelle: Stadt Dortmund

 

Facebooktwitterrss