Dortmund-Nordost: Schwerer Unfall in Derne – Rettungshubschrauber im Einsatz

0
61
Symbolbild. (tn)
Facebooktwitterrss

Fünf Verletzte, darunter drei Kinder.

Der BMW war mit fünf Personen besetzt – aus ungeklärter Ursache kam der Wagen am heutigen Sonntagmittag (14. Januar), gegen 13:10 Uhr, auf der Abfahrt von der A2 auf die B236 in Richtung Lünen von der Fahrbahn ab und schleuderte auf den gegenüberliegenden Grünstreifen.

Als die Rettungskräfte eintrafen, betreuten Ersthelfer bereits die Unfallopfer.

Fünf Personen erlitten Verletzungen, darunter auch drei Kinder im Alter von vier bis acht Jahren. Die Fahrerin des BMW verletzte sich schwer, sie war im Auto eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. „Dazu wurde durch die Spezialeinheit Bergung der Feuerwache 1 (Mitte) das Dach des Pkw entfernt“, berichtet Martin Rammelmann von der Feuerwehr Dortmund in seinem Bericht. Die 29-Jährige kam ins Krankenhaus.

Nach der Versorgung durch den Rettungsdienst kamen auch Beifahrer und Kinder ins Krankenhaus. Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen sowie 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Die Auffahrt auf die A 2 Richtung Hannover von der B 236 aus war in dieser Zeit voll gesperrt.

Facebooktwitterrss